Finde dein perfektes Schnittmuster

4,50  inkl. MwSt.

Gr. 36-50 enthält mehrere Varianten

7,50  inkl. MwSt.

Gr. 32-60  enthält mehrere Varianten    

7,50  inkl. MwSt.

Gr. 32-60 inkl. Schwangerschaftsversion enthält mehrere Varianten

7,50  inkl. MwSt.

Gr. 32-60 inkl. Still- und Schwangerschaftsversion enthält mehrere Varianten

Außerdem findest du hier

Nähen lernen leicht gemacht!

Auch das Nähen muss man erstmal lernen.  Anfangs braucht es ein wenig Geduld, aber mit den richtigen Anleitungen, Tipps und Tricks wirst du immer mehr Freude am Nähen finden. Hier findest du jede Menge Nähanleitungen, Tipps & Tricks und vieles mehr.

Eine eigene Garderobe nähen!

Nichts ist schöner als eine selbstgenähte Garderobe bei der alle Kleidungsstücke und Accessoires harmonisch zusammenpassen. Lass dich inspirieren und lerne wie du dein schönstes Hobby noch schöner machst, indem nie wieder Schrankleichen entstehen. 

 

Schnittmuster perfekt anpassen!

Gerade beim Kleidung nähen ist manchmal eine individuelle Schnittanpassung notwendig. Denn wenn du schon Zeit, Geld und Liebe investierst, möchtest du doch bestimmt ein perfekt Passendes Kleidungsstück kreieren, oder? Damit dies gelingt, findest du hier eine Übersicht, wie du deine Schnitte für dich und deine Maße optimieren kannst.

Nähblog

In einem Online-Nähkurs nähen lernen? Ist ein Kurs vor Ort nicht viel besser? 🤔  Warum ich der Meinung bin, dass ein Online-Nähkurs die bessere Wahl ist, erkläre ich dir jetzt:  In einem Online-Nähkurs brauchst du nicht mitschreiben - du bekommst Zusammenfassungen zum Herunterladen und ausdrucken und kannst dir die Videos immer und immer wieder anschauen.  Du kannst teilnehmen, von wo du willst und wann du willst. Völlig unabhängig wo du wohnst und ob du dir nur nachts um drei die Zeit nehmen kannst.  Du kannst der Lehrerin extrem genau auf die Finger gucken, zurückspulen und pausieren, wenn du zum Beispiel mal auf Toilette musst.  Du kannst in deinem Tempo arbeiten und brauchst keine Angst haben, dass du irgendwann hinterherhinkst oder warten musst.  Du hast eine gut durchdachte Kursstruktur und auf den Punkt gebrachte Lektionen. Keiner stellt eine Frage, die vom Thema abweicht und plötzlich ist die Kursstunde um.  Du kannst trotzdem Fragen stellen und dich austauschen, weil es bei uns im Jeans-Online-Nähkurs eine tolle Community-App, regelmäßige Live-Fragerunden und gemeinsame Live-Nähsessions gibt. 💪  Möchtest du wissen, ob der Jeans nähen Onlinekurs für dich geeignet ist? Dann schreib mir eine DM mit
In einem Online-Nähkurs nähen lernen? Ist ein Kurs vor Ort nicht viel besser? 🤔 Warum ich der Meinung bin, dass ein Online-Nähkurs die bessere Wahl ist, erkläre ich dir jetzt: In einem Online-Nähkurs brauchst du nicht mitschreiben - du bekommst Zusammenfassungen zum Herunterladen und ausdrucken und kannst dir die Videos immer und immer wieder anschauen. Du kannst teilnehmen, von wo du willst und wann du willst. Völlig unabhängig wo du wohnst und ob du dir nur nachts um drei die Zeit nehmen kannst. Du kannst der Lehrerin extrem genau auf die Finger gucken, zurückspulen und pausieren, wenn du zum Beispiel mal auf Toilette musst. Du kannst in deinem Tempo arbeiten und brauchst keine Angst haben, dass du irgendwann hinterherhinkst oder warten musst. Du hast eine gut durchdachte Kursstruktur und auf den Punkt gebrachte Lektionen. Keiner stellt eine Frage, die vom Thema abweicht und plötzlich ist die Kursstunde um. Du kannst trotzdem Fragen stellen und dich austauschen, weil es bei uns im Jeans-Online-Nähkurs eine tolle Community-App, regelmäßige Live-Fragerunden und gemeinsame Live-Nähsessions gibt. 💪 Möchtest du wissen, ob der Jeans nähen Onlinekurs für dich geeignet ist? Dann schreib mir eine DM mit "Jeans nähen" und lass uns drüber sprechen 💖⁠ #nähen #hillihiltrud #jeansnähen #nähenverbindet #nähenisttoll #nähliebe #nähenmachtglücklich #nähenmachtspass #selfmadewardrobe #sewing #nähenfürfrauen #nähenfürmich #nähkurs #onlinekurs #nähenlernen
Hast du schonmal eine Jeans genäht? Besonders die Gesäßtaschen lassen sich toll individualisieren. Bei @die_ebookmacher zeig ich euch heute einen kleinen Trick, damit die Gesäßtaschen bei Jeanshosen so richtig schön werden.  Klick dich  doch mal auf unseren Youtube-Kanal (einfach die Ebookmacher bei Youtube eingeben),und lass ein Like oder Abo da 🙂  📍Falls du dir den Beitrag abspeichern willst, hier aber nochmal eine Kurzanleitung:  1️⃣Bereite dir eine Schablone mit einem Muster vor, welches du gern nähen möchtest.  2️⃣Übertrage nun das Muster auf den Stoff. Lege dafür die Schablone auf die rechte Seite der Gesäßtasche. Zeichne sie mit einem Marker entlang der Kante nach.  3️⃣Damit beim Nähen kein Fadensalat entsteht, stich langsam mit der Nadel in den Stoff und ziehe die Fäden zurück. Beginne erst dann die Linie langsam entlang zu nähen.  4️⃣Lasse die Nadel am Ende der ersten Naht im Stoff und drehe ihn so, dass du 4-6 mm weiternähen und dann die zweite Linie parallel zur ersten nähen kannst.  5️⃣Für die Parallelnaht verwendest du am Besten die Kante des Nähfußes als Nahtführung.Der Abstand zwischen den beiden Reihen sollte etwa 4-6 mm betragen.  6️⃣Um die Naht zu sichern nähst du zum Schluss noch einmal ein paar Millimeter mit einer kurzen Stichlänge in die erste Naht vor- und zurück.  💡Tipp: Entferne die Markierungsreste mit einem feuchten Tuch, bevor du die Taschenkanten einbügelst, da die Markierungen durch die Hitze dauerhaft werden könnten.
Hast du schonmal eine Jeans genäht? Besonders die Gesäßtaschen lassen sich toll individualisieren. Bei @die_ebookmacher zeig ich euch heute einen kleinen Trick, damit die Gesäßtaschen bei Jeanshosen so richtig schön werden. Klick dich doch mal auf unseren Youtube-Kanal (einfach die Ebookmacher bei Youtube eingeben),und lass ein Like oder Abo da 🙂 📍Falls du dir den Beitrag abspeichern willst, hier aber nochmal eine Kurzanleitung: 1️⃣Bereite dir eine Schablone mit einem Muster vor, welches du gern nähen möchtest. 2️⃣Übertrage nun das Muster auf den Stoff. Lege dafür die Schablone auf die rechte Seite der Gesäßtasche. Zeichne sie mit einem Marker entlang der Kante nach. 3️⃣Damit beim Nähen kein Fadensalat entsteht, stich langsam mit der Nadel in den Stoff und ziehe die Fäden zurück. Beginne erst dann die Linie langsam entlang zu nähen. 4️⃣Lasse die Nadel am Ende der ersten Naht im Stoff und drehe ihn so, dass du 4-6 mm weiternähen und dann die zweite Linie parallel zur ersten nähen kannst. 5️⃣Für die Parallelnaht verwendest du am Besten die Kante des Nähfußes als Nahtführung.Der Abstand zwischen den beiden Reihen sollte etwa 4-6 mm betragen. 6️⃣Um die Naht zu sichern nähst du zum Schluss noch einmal ein paar Millimeter mit einer kurzen Stichlänge in die erste Naht vor- und zurück. 💡Tipp: Entferne die Markierungsreste mit einem feuchten Tuch, bevor du die Taschenkanten einbügelst, da die Markierungen durch die Hitze dauerhaft werden könnten.