AGB

 

§ 1 Geltungsbereich, Kundeninformationen

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Henrike Schrödter „Hilli Hiltrud“ und einem Verbraucher, der über unseren Shop Waren einkauft. Die Vertragssprache ist Deutsch.

„Verbraucher“ im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

 

§ 2 Vertragsschluss, Speicherung der Vertragsdaten

Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop https://shop/hilli-hiltrud.com

Die Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Verbraucher dar, Waren zu kaufen.
Der Verbraucher kann ein oder mehrere Produkte in den Warenkorb legen. Im Laufe des Bestellprozesses gibt der Verbraucher seine Daten und Wünsche bzgl. Zahlungsart, Liefermodalitäten etc. ein. Erst mit dem Anklicken des Bestellbuttons gibt der Verbraucher ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab.

Mit der unverzüglich per E-Mail versandten Zugangsbestätigung wird gleichzeitig auch die Annahme des Angebots erklärt und der Kaufvertrag damit abgeschlossen.

Die Bestellung des Verbrauchers mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z.B. Art des Produkts, Preis etc.) wird von uns gespeichert. Die AGB sind dem Verbraucher jederzeit zugänglich, sie können aber auch nach Vertragsschluss jederzeit über unsere Webseite aufrufen werden.

Als registrierter Kunde kann der Verbraucher auf seine vergangenen Bestellungen über den Kunden LogIn-Bereich (Ihr Konto) zugreifen.

 

§ 3 Vertragsschluss digitaler Produkte

Die Angebote im Internet stellen ein verbindliches Angebot an den Verbraucher dar, Waren zu kaufen.

Der Verbraucher kann ein oder mehrere Produkte in den Warenkorb legen. Im Laufe des Bestellprozesses gibt er seine Daten und Wünsche bzgl. Zahlungsart etc. ein. Erst mit dem Anklicken des Bestellbuttons nimmt er das Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags an. Sollten Sie Ihre Zustimmung zur sofortigen Freigabe des Downloads und dem damit verbundenen Verzicht auf Ihr Widerrufsrecht nicht erteilt haben, werden die Produkte erst nach Ablauf der Widerruffrist von 14 Tagen für den Download freigeschaltet. Sollten Sie Ihre Zustimmung erteilt haben, werden die Produkte nach Vertragsschluss und Zahlungseingang zum sofortigen Download bereitgestellt.

 

§ 4 Digitale Produkte

Dem Verbraucher wird das Produkt unverzüglich nach Zahlungseingang, spätestens aber nach 2 Tagen zum Download bereitgestellt.

 

§ 5 Digitale Produkte: Regelung des Nutzungsrechts

Der Verbraucher ist lediglich berechtigt, Privatkopien auf anderen Trägermedien anzufertigen. Der Weitervertrieb, die Weitergabe, Übertragung, Nachahmung oder Unterlizenzierung ist nicht gestattet.

 

§ 6 Kundeninformation: Korrekturhinweis

Der Verbraucher kann seine Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der Löschtaste berichtigen. Wir informieren den Verbraucher auf dem Weg durch den Bestellprozess über weitere Korrekturmöglichkeiten. Durch Schließen des Browserfensters kann der Bestellprozess jederzeit komplett beendet werden.

 

§ 7 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

Die angegebenen Preise sind gemäß § 19 UStG von der MwSt befreit (Kleinunternehmerregelung). Hinzu kommen etwaige Versandkosten.

Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse, PayPal, DaWanda-Portemonnaie.

Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen.

 

§ 8 Gesetzliche Mängelhaftungsrechte

Für unsere Waren bestehen gesetzliche Mängelhaftungsrechte.