DIY Capsule Wardrobe und andere Pläne für 2019

DIY Capsule Wardrobe und andere Pläne für 2019

HAPPY NEW YEAR!

Vor drei Tagen haben wir die Korken knallen lassen, Feuerwerke bewundert und aufs neue Jahr angestoßen. Natürlich habe ich auch für dieses Jahr wieder einiges vor und auch, wenn man sich eigentlich jederzeit etwas vornehmen kann, liebe ich Jahresanfänge, die ersten Tage eines neuen Monats, Montage und den frühen Morgen. Alles wirkt frisch, unangetastet und voller Möglichkeiten.

Wer meinen letzten Blogpost aufmerksam gelesen hat, wird sicher ein paar Sachen wiederfinden, denn in meinem Jahresrückblick 2018 habe ich das letzte Jahr noch einmal Revue passieren lassen und das ein oder andere fürs kommende Jahr durchklingen lassen.

1) DIY Capsule Wardrobe

Eine haromonisch kombinierbare Garderobe aus vorzugsweise wenig Teilen, auch Capsule Wardrobe genannt, soll dieses Jahr ein großes Thema auf meinem Blog sein. Ich möchte dich mitnehmen bei meiner Entwicklung, möchte dir erklären, was diese ominöse Capsule Wardrobe eigentlich genau ist, und was so toll daran ist. Ich möchte dir zeigen, wie man es schafft, nur noch Teile zu nähen, die absolute Dauerbrenner im Kleiderschrank sind und dir in diesem Zuge natürlich auch Schnitte dafür mit an die Hand geben.

2) Nachhaltigkeit

Das Nähen meines Brautkleides im letzten Jahr hat es mir wie Schuppen vor die Augen fallen lassen, wie wichtig hochwertige Stoffe sind! Ich gebe zu, ich hatte das völlig unterschätzt. Aber gerade mit dem Konzept eines DIY Capsule Wardrobes macht es nur mehr als Sinn in hochwertige und/oder nachhaltige Stoffe zu investieren. Genau dies möchte ich weiterhin tun, und dir dabei zeigen, was es eigentlich gibt, worauf man achten kann, welche Eigenschaften solche Stoffe mit sich bringen und wo du sie bekommst.

Im besten Fall entsteht also ein kleines Stofflexikon für wundervolle und nachhaltige Stoffe und wo sie zu finden sind.

3) Neue Schnitte

Auch in diesem Jahr ganz hoch im Kurs: Es soll natürlich wieder neue Schnittmuster geben. Allerdings mit besonderem Augenmerk darauf, dass sie zum einen schnell genäht sind, zum anderen aber auch stylisch und besonders. Auch wenn Nachhaltigkeit und das bewusste Nähen sehr am Herzen liegen, weiß ich, dass die Zeit manchmal knapp ist und man manchmal schnell Erfolgserlebnisse braucht. Gerade wenn man noch nicht so viele Kleidungsstücke genäht hat, Vollzeit arbeitet, oder man als Mama den ganzen Tag gebraucht wird, ist die Nähzeit rar und kostbar. Und da du im Optimalfall am Ende des Jahres auch eine gut durchdachte, zu dir passende, und untereinander kombinierbare Garderobe hast, möchte ich diese Zeit gut mit dir nutzen.

Youtube

Hier kommt der Vorsatz, der letztes Jahr zwar schon da, aber im Laufe des Jahres irgendwie ans Ende der Prioritätenliste gerückt ist. Vielleicht schafft mein Youtubekanal es dieses Jahr ja ein wenig besser, in der oberen Liga mitzuspielen?!

#Nähenverbindet

Nähevents, Messen, Bloggertreffen – auch dieses Jahr möchte ich wieder ganz persönlich mit euch in Kontakt kommen! Schreibt mir unbedingt, wo ihr seid, was so ansteht, und wo man sich eventuell begegnen könnte. Nichts ist schöner, als euch in Wirklichkeit zu treffen!

Burda Event Fotos aus Fotobox mit Schere, Maßband und Nähgarnrollen.

Und nun zu dir: Was hast du dir für dieses Jahr vorgenommen? Nähst du mit mir deinen ganz persönlichen Capsule Wardrobe?

Verlinkt bei

Sew La La!

Du für dich am Donnerstag

Folge mir auf Instagram und wirf einen Blick hinter die Kulissen!
7 Kommentare
  • Jana
    Antworten
    4. Januar 2019

    Oh da bin ich gespannt! Ich beschäftige mich auch seit geraumer Zeit mit Capsule Wardrobe! Hatte jetzt ne Farbberatung und hab danach den halben Schrank ausgemistet! Nun kommen nur mit Bedacht ausgewählte Sachen dazu! Ich freu mich sehr auf Inspirationen und Austausch! Liebe Grüße

  • 3. Januar 2019

    Da bin ich echt gespannt was von Dir in diesem Jahr so alles kommt. Capsule Wardrobe möchte ich bei mir auch umsetzen – bei mir läuft es unter “Basicgarderobe”. Hin und wieder ein ausgefallenes Stück soll dann meinen Kleiderschrank ergänzen. Ich bin echt gespannt, was du für Schnitte präsentieren wirst.
    lg
    Charla

  • Claudia
    Antworten
    3. Januar 2019

    Da freu ich mich riesig drauf und versuche es auch umzusetzen…….;-)

Hinterlasse einen Kommentar