title image

Mein neuer Nähhelfer – Verlosung

Mein neuer Nähhelfer – Verlosung

Rollschneider-nähen-zuschneiden-DIY

 

Vor ein paar Wochen wurde ich Opfer von Facebookwerbung… Kurz vorweg: Ich bin ein Mensch, der gern vieles hinterfragt und ausprobiert. Als ich vor ein paar Wochen dann einen Beitrag zu einem Rollschneider aufpoppen sah, wurde ich neugierig. In dem Video, mit dem die Firma ihren Rollschneider bewirbt, sah es aus als würde der Rollschneider ohne Druck einfach alles durchrollen. Ob das wohl stimmt? Ich persönlich liebe es ja, mit einem Rollschneider zu arbeiten und finde es ungemein arbeitserleichternd. Oft bleiben aber kleinere „Fadenbrücken“, die nach dem zuschneiden nochmal mit einem weiteren Schnitt durchtrennt werden müssen

 

Nach diesem oben genannten „Werbevideo“ war also meine Neugier geweckt und ich wollte das Teil ausprobieren. Also ab in den Shop, Rollschneider kaufen, aufs Päckchen warten, auspacken, ausprobieren.

 

Rollschneider-nähen-zuschneiden-DIYRollschneider-nähen-zuschneiden-DIY

 

Und was soll ich sagen: Nach dem ersten Ausprobieren war ich so sehr begeistert, dass ich direkt noch einen gekauft habe, um ihn Isabelle zu schenken, die tagtäglich mit einem Rollschneider arbeitet, um ihre Taschen zuzuschneiden. Und so als CoWorking-Partner kann man sich ja ab und zu auch mal kleine Geschenke machen. Vor allem, wenn sie die Arbeit erleichtern, nicht wahr

 

Der Rollschneider von Destyx / MeinRollschneider.de ist wirklich superscharf und schneidet selbst mehrere Lagen Kunstleder (bei mir waren es zehn), Filz und andere Stoffe problemlos. Nicht, dass ich dringend immer zehn Lagen von einem Stoff zuschneiden will, aber allein, dass es geht finde ich irgendwie schon prima. Und für den einen oder anderen ist das sicherlich auch gar nicht so unwichtig.

 

Rollschneider-nähen-zuschneiden-DIYRollschneider-nähen-zuschneiden-DIY
Richtig gut finde ich übrigens auch den Verschlussmechanismus. Eigentlich total simpel, aber viel geiler (tschuldigung), als ich es von anderen kenne. Für mich sind es tatsächlich oft die Kleinigkeiten, die ein Produkt richtig gut machen. (So als Produktdesignerin achtet man aber auch einfach ganz besonders auf die Kleinigkeiten)

In großer Begeisterung über meinen neuen Rollschneider hab ich also ein bisschen recherchiert, Kontakt mit der kleinen Firma auf genommen und gefragt, ob ich für euch als Leser nicht einen kleinen Rabatt geben dürfte, oder vielleicht auch einen der genialen Rollschneider verlosen könnte

 

Und ja, ich darf! 🙂 Nicht nur einen, sondern gleich drei! Ist das nicht genial? Wenn ihr also auch so einen „Wie-durch-Butter“-Rollschneider haben wollt, hinterlasst einfach bis Mittwoch, den 27.09.17  einen Kommentar mit dem nächsten Nähprojekt, welches ihr damit zuschneiden würdet.

Die Gewinner werden am Donnerstag, den 28.09.17 bekannt gegeben und per persönliche Nachricht oder eMail informiert.

Eure Chance zu gewinnen könnt ihr erhöhen, wenn ihr nicht nur hier, sondern auch bei Instagram oder Facebook unter meinem Post kommentiert.

Teilnahmebedingungen

 

Die Gewinner sind:

Aus dem Lostopf „Blog“: Malika
Aus dem Lostopf „Instagram“: lusidalikes.blog
Aus dem Lostopf „Facebook“: Nikki Sebbi

 

56 Kommentare
  • carina witt
    Antworten
    22. September 2017

    Wie cool ist das denn? Ich schneide noch alles mit Schere zu, meinst du das könnte sich mit dem Teil ändern? Ich würde das ja gerne erst testen wolen, so wie du. Da käme der Gewinn ja genau richtig! Also: ich drücke mir und allen anderen die Daumen und danke dir das du dich so für uns einsetzt.
    Danke und LG Carina

  • 22. September 2017

    Ich habe dem Werbevideo nicht getraut und ihn deswegen nicht bestellt 😏Da ich aber zwei Freundinnen für ihre Hunde je ein Hundeboot als Körbchen nähen möchte , käme so ein Helfer genau richtig 😍
    Liebe Grüße und danke für die tolle Gewinnchance, Dagmar Schärfchen

  • 22. September 2017

    Ups – es sollte bei der Website Schaerfchenskreativwelt.blogspot.com heißen

  • Julia Schäfer
    Antworten
    22. September 2017

    Na dann hoffe ich mal auf Glück. Möchte Handtuchturbane verschenken und Frottee fusselt eh so.

  • Maiken Behn
    Antworten
    22. September 2017

    Ich hätte auch gerne so einen schönen Rollschneider! Und was will ich damit zuschneiden? Eine tolle Tasche aus Segeltuch! 😘
    Liebe Grüße!

  • 22. September 2017

    Das klingt ja total super. Da würde ich ja gerne einen gewinnen.
    Meine nächsten Projekte sind Hoodies für meine Kinder. Das würde das zuschneiden ja unheimlich erleichtern!
    Danke für die Chance

  • 22. September 2017

    Also ich möchte damit den Rucksackschnitt meiner Tochter noch einmal in kleinerer Version nähen und könnte diesen Rollschneider wahnsinnig gut gebrauchen, da ich bei meinem trotz guter Klingen starken Druck aufbringen muss, wenn ich dickere Stoffe oder Kunstleder schneiden möchte. Von daher wäre dieser Rollschneider ein Traum

  • Judith
    Antworten
    22. September 2017

    Hallo Henrike, ich nähe gerade für mein kleines Mädchen allerhand Kleidung selbst und könnte dafür sehr gut einen prima Rollschneider gebrauchen.
    Danke für die Chance 😘

  • 22. September 2017

    Hihi, sehr schön geschrieben! Und ich kann nicht anders… einen „Wie-durch-Butter-Rollschneider“ Rollschneider möchte ich natürlich gerne gewinnen. Bisher schneid ich überwiegend mit der Schere zu und bin vom Rollschneider nur bei geraden Schnitten mit Lineal überzeugt. Aber ist ja auch nicht so einer wie durch Butter…
    Vielleicht hab ich ja Glück?!
    Liebe Grüße
    Julia

  • Yvonne
    Antworten
    22. September 2017

    Das hört sich ja spannend an, den würde ich zu gerne testen. Ich benutze ja Schere und Rollschneider. Aktuell habe ich gerade dein Sockenebook hier, da wäre ein scharfer Rollschneider super. Und eine Übergangsjacke steht noch auf meiner Liste.
    Liebe Grüße Yvonne

  • 22. September 2017

    Oh wie toll!! Vielen lieben Dank für diese tolle Chance. Da sooo viele so begeistert sind von Rollschneidern, habe ich mir auch einen gekauft und bin mehr als enttäuscht. Auch der zweite Kauf eines deutlich teureren konnte mich nicht über zeugen. Selbst über Jersey muss ich oft zwei mal drüber und mittlerweile liegen sie beide ungenutzt in der Schublade…Würde mich sehr freuen eine tolle Erfahrung machen zu dürfen um dann mit meinem neuen Patchlineal endlich ganz flott für meine geplante Decke – als Geschenk für einen lieben Menschen – zuschneiden zu können….Liebe Grüße Nicole

  • 22. September 2017

    Ja ja diese Taschenzuschnitte… Same here… Und mehrere Lagen sind natürlich sehr verlockend. Da würde ich dem schicken Teil dich glatt mal ne Chance geben 😉
    Danke für die Verlosung und den Tipp!

  • 22. September 2017

    Tatsächlich habe ich mir immer wieder die Werbung angesehen und gedacht: Das ist doch wieder sowas wie beim Teleshopping. Wie versprechen und nix davon wird halten.
    Halten ist ein super Thema.. Kannst du da schon was zu sagen ?? Wie gut haltbar ist die Klinge… Und kann man die Ersatzklingen gut kaufen… ??
    Würde mich freuen, eine von den 3en zu sein… Passt ja super für menen neuen Zuschneidetisch… LG sendet Pedi

  • Birgit Seidel
    Antworten
    22. September 2017

    Ich habe nächste Woche Geburtstag. Da währe ein tolles Geschenk für mich, Da ich gerade Oma geworden bin, nähe ich das ganze Babysortiment

  • Yvonne Milde
    Antworten
    22. September 2017

    Hallo 🙋
    Ich nähe super gern! Aber mit nähen ist ja auch das Zuschneiden verbunden. Da wäre der Helfer gerade richtig für mich. Als nächstes plane ich einen Pulli zunähen. Das wäre echt klasse, wenn ich dann ein eigenes Rollmesser hätte😊

  • 23. September 2017

    Liebe Hilli,
    bin neugierig ob der Schneider wirklich gut ist.Würde mich freuen.Toll für Patchwork oder um Stoff zu schneiden.lg Jasmin

  • Brigitte Horstmann-Sprenger
    Antworten
    23. September 2017

    Hallo Henrike,

    ich bin gerade dabei eine Tasche aus Kunstleder zu nähen. Die Tasche teilt sich auf in zwei Teile – der untere Teil benötigt festes Kunstleder, das der Sache Stand gibt in der obere Teil wird aus weichem Kunstleder genäht. Dafür könnte ich so einen tollen Rollschneider sehr gut gebrauchen, da ich bisher nicht soviel Glück hatte.

    Viele Grüße
    Brigitte

  • Anabelle Oheim
    Antworten
    23. September 2017

    Heute ist bei uns Stoffmarkt, der Rollschneider hätte also gut zu tun bei mir in nächster Zeit! 😉 Das erste neue Stück wird eine gefütterte Übergangsjacke für meinen Mann. Wenn der Schneider Kunstleder schafft, dann Sommersweat und Teddyplüsch mit links!
    Das Werbevideo und dein Beitrag hier haben mich jedenfalls seeehr neugierig gemacht! Falls ich nicht gewinne, kaufe ich mir einen!
    Liebe Grüße,
    Anabelle

  • 23. September 2017

    Das hört sich ja wirklich genial an! Ich wollte mir schon die ganze Zeit einen Rollschneider zu legen, damit ich deutlich die etlichen benötigten Bünden besser zuschneiden kann und nicht immer alle paar cm mit Stecknadeln abstecken und schneiden muss. Das würde das ganze erheblich erleichtern. Ich drücke mir, aber natürlich auch den anderen mal ganz fest die Daumen; -)
    Liebe Grüße
    Claudia

  • 23. September 2017

    Ooooh! Da muss ich doch glatt mein glück probieren!
    Ich liebe Rollschneider, aber mein letzter schneidet Haut – OUCH!!! – definitiv besser als Stoff, wie auch bei Dir – das ewige Faden nachschneiden nervt!
    Mein nächstes Projekt?! Phew? Taschen und ähm Taschen.. und noch ein paar Taschen UND endlich mal ein kleid! Von mir für MICH! 😂

  • Liliane Menzel
    Antworten
    23. September 2017

    Sowas hatte ich noch nie … ich würde den gerne gewinnen …

    wo ich grade das Nähen wieder für mich entdeckt habe …😊

  • 23. September 2017

    Super!!! Ich schneide meine Bündchen und grade Teile gerne mit dem Rollschneider. Bisher nur am Lineal entlang, aber vielleicht schneidet der Rollschneider ja wirklich so gut, dass ich es mal freihändig probieren kann?!?
    GLG Linda

  • Franziska Reith
    Antworten
    23. September 2017

    Das wäre super ☺️ Habe viele anstehende Projekte… Laptoptasche aus Filz, Weekender für den Freund… mit dem rollschneider wäre das zuschneiden schonmal einfacher 👍🏼

  • Petra Leschner-Witt
    Antworten
    23. September 2017

    Ich habe noch nie einen Rollschneider mein eigen genannt…
    Vielleicht wäre jetzt die Zeit eine ‚Scheren-Cut‘ einzulegen…vielleicht habe ich ja Glück.
    Ich würde damit eine Doubleface Strick-Shirtware zuschneiden, um einen Strickmantel zu nähen.

    Beste Grüße, Petra

  • Heike Kock
    Antworten
    23. September 2017

    Tolles Teil! Und käme mir gerade recht, da bei mir jetzt ein paar Herbst- und Winterjacken sowie Tasche und Portemonnaie aus zähen Materialien anstehen! ❤️🍀😃

  • Jutta Weller
    Antworten
    23. September 2017

    Wenn der wirklich so gut ist, möchte ich ihn unbedingt haben. Alles, was ich bisher ausprobiert habe, taugte nichts. Ich nähe sehr viel Taschen, da kann ich ihn gut gebrauchen.

    Viele Grüße,
    Jutta

  • Malika
    Antworten
    23. September 2017

    Ich würde so gern diesen Rollschneider haben, damit ich mir meine neue Hose nähen kann und dann gleich noch einen Pulli. Das wär so dufte!!

  • Jana waldmann
    Antworten
    23. September 2017

    Da bin ich gespannt drauf! Mein nächstes Projekt ist die Frau AVA von Hedi und da würde sich ein neuer Rollschneider sehr gut machen 🙂

  • Chris Hartmann
    Antworten
    23. September 2017

    Wow perfekt das nächste – morgen 😉 – SM ist ein Rock … und dann geht’s Schlag-auf-Schlag weiter, da wäre e toller u scharfer Rollschneider e SUUUUUPER Hilfe 😊🙏🏻🙏🏻🙏🏻 DANKE Dir 😘

  • Iris Engels
    Antworten
    23. September 2017

    Einen ‚wie-durch-Butter‘ schneidendes Rollmesser möchte ich auch gerne ausprobieren. Bin gerade dabei, den Kleiderschrank der Motte mit Shirts und Leggins in der ’neuen‘ Größe aufzufüllen – da käme etwas Hilfe gerade recht 😉 Und die eben gekaufte Ringelprinzessin will auch umgestzt werden…
    Viele Grüße
    Iris

  • Nic
    Antworten
    23. September 2017

    Dann probiere ich es hier auch nochmal: Als nächstes Projekt steht ein Schlafanzug für meinen Sohn auf der To-Sew-Liste. Da ich noch nicht so lange nähe, bin ich gerade erst dabei mir nach und nach Nähzubehör zuzulegen.

  • Stephanie Schrier
    Antworten
    24. September 2017

    Wie schön, da mache ich gerne mit! Mein nächstes Projekt ist ein Bärenpullover für den Junior 😀

  • Sabine Rasche
    Antworten
    24. September 2017

    Das hört sich toll an. Ich möchte einen Hoodie für meinen Mann nähen. Den hat er sich verdient. Denn er hat mir mit einer neuen Nähmaschine mein Hobby noch schöner gemacht.

  • Julia Mumme
    Antworten
    24. September 2017

    Das hört sich super an, vorallem da ich auf der Suche nach einem Rollschneider bin (Nähanfängerin). Deswegen sind die angestrebten Projekte eher kleinerer Natur. Decken und ähnliches.

  • Helga M. Dragosits
    Antworten
    25. September 2017

    Hi!
    Hab lange nicht genäht. Bin immer unzufriedener mit der kaufbaren Kleidung geworden und hab beschlossen, wieder zu nähen. Bin ganz hin und weg von den super Werken, die ich in den Gruppen entdecke.
    Hab noch mein altes Werkzeug, also eine Schere und Maßband.
    Ich habe mehrere Projekte auf meiner Liste: eine Sweet Mama Tunika, Unterhosen, einen MamaKäpchen Mantel, ein Caress Kleid und eine SUSAlotte Hose. Dann noch eine Sweartjacke Hazel und einen Regenmantel für meinen Hund.
    Buhuuuu. Da kann ich den Rollschneider gut gebrauchen, denn meine Hände wollen nicht mehr ganz so wie ich will.

  • Ulrike Erbskorn
    Antworten
    25. September 2017

    Das nächste Projekt: ein Vorhang für den begehbaren Kleiderschrank

  • Bendig
    Antworten
    26. September 2017

    Ohhh ich schleiche schon seit Wochen um den Rollschneider herum 😊
    Würde ihn gerne für die nächsten Hoodies der Großneffen verwenden 😁

  • 26. September 2017

    Hallo Henrike!
    Das klingt ja spannend und würde mich auch brennend interessieren. Das nächste Projekt ist übrigens ein Schlafanzug für meinen Sohn.
    Viele Grüße,
    Cailin

  • Rabea W.
    Antworten
    26. September 2017

    10 Lagen in einmal rollen durch, wow! Das hört sich wirklich scharf an :O Als nächste Nähprojekte stehen einmal ein kuschelige Jumpsuit für die kalte Jahreszeit zum Chillen und neue Vorhänge fürs Schlafzimmer an 🙂

  • Anja
    Antworten
    26. September 2017

    Das klingt vielversprechend. Ich würde gerne Adventskalender für unsere Jungs nähen. Da kommt mir eine solche Hilfe, die viele Stofflagen schafft wie gerufen.

  • Angelina Todemann
    Antworten
    26. September 2017

    Ich würde mich sehr freuen, da ich den Rollschneidern sehr skeptisch gegenüber stehe 🤔 ob die wirklich so funktionieren? Bisher habe ich auf meine typische Stoffschere zurück gegriffen.

    Als nächstes Nähprojekt stehen neben neuen Couchkissen mit Pailetten ein Einhornkuscheltier als Geburtstagsgeschenk für eine kleine Zuckermaus auf dem Programm. 😊🍀

  • Claudi Lie
    Antworten
    26. September 2017

    Mein nächstes Nähprojekt ist eine Bluse. Dafür würde ich den Gewinn zum Zuschneiden nutzen.

    Folge über Facebook unter Claudi Lie

  • Andrea Braun
    Antworten
    26. September 2017

    Ich möchte für meine kleine Prinzessin noch gerne einen doppellagigen Winterloop nähen!

  • 26. September 2017

    Mensch da wollte ich doch nur mal schauen, wer hinter dem EBook meiner neuen Socken steckt und dann find ich den Beitrag über Rollschneider. Meiner hat glaube ich, seine besten Zeitwn hinter sich. Ich werde gleich mal nach dem von dir vorgestellten schauen, falls ich keinen Gewinne. ;-p

  • Karin L
    Antworten
    27. September 2017

    Mein nächstes Nähprojekt sind Kissenbezüge. Mit diesem Gewinn würde ich dafür gerne meine Stoffe zuschneiden.

  • Andrea Feth
    Antworten
    27. September 2017

    Das ist ja toll.
    Ich han das Video auch schon öfters angeschaut ubd war schon kurz vorm Bestellen, aber hab dann doch zurück gezuckt.
    Deswegen würde ich gerne meine Glück versuchen.
    Der wäre schon toll für die nöchsten 2 geplanten Quilts und für eine Lederhandtasche.
    Liebe Grüße
    Andi

    • Andrea Feth
      Antworten
      27. September 2017

      Oh mein Gott, da haben sich so viele Fehler rein geschlichen, sorry.
      Ich sollte lieber nicht so schnell schreiben wie ich denke.

  • Angela Schoppe
    Antworten
    27. September 2017

    Das wäre toll , wenn ich eine gewinnen würde. Ich Nähe sehr viel Patchwork und ohne guten Rollschneider geht es nicht.

  • Britta Vahle
    Antworten
    27. September 2017

    Geniales Teil! Dieser „Weich-Wie-Butter“-Schneider könnte mich sehr gut bei meinen nächsten Geldbeuteln unterstützen. Das sind immer so viele Teile 😅

  • Victoria
    Antworten
    27. September 2017

    Das nächste Projekt ist ein neuer Kleiderschrank für mich <3 Tolle Verlosung und ein schöner 🎀 Gewinn 💕 Ich würde mich riesig über den Gewinn freuen . 🎉 Deshalb versuche ich mein Glück 🍀 und hoffe, die Glücksfee ist nun auch mal auf MEINER SEITE 👈. Allen anderen wünsche ich trotzdem auch – VIEL GLÜCK 🎀💕

Hinterlasse einen Kommentar