Probenähen – Parka #seweasy

Probenähen Parka #seweasy

Der Parka ist nun langsam so, wie er sein soll! Yeah! Das erste Mal habe ich euch den Parka vor etwa einem halben Jahr gezeigt, als ich ihn mit zur h&h Cologne genommen habe. Der Parka ist das zweite Teil der Kollektion #seweasy.

Mit dieser Kollektion habe ich mir als Aufgabe gesetzt, Schnitte zu entwerfen, die aufwändiger aussehen, als sie tatsächlich zu nähen sind. Denn obwohl hier ein paar Elemente auftauchen, die schon ein wenig Näherfahrung gebrauchen können (wie z.B. der Reißverschluss), so ist der Parka mit seinen vielen Taschen und Details gar nicht so aufwändig zu nähen, wie er aussieht. Vieles wird in einem Rutsch genäht und aufs Innenfutter wird (vorerst) auch verzichtet. Die innenliegende Seitentasche ist in die schräg konstruierte Seitennaht eingelassen, weshalb man sich auch hier ein paar Arbeitsschritte spart.

Durch den Tunnelzug kann der Parka übrigens sowohl oversized als auch tailliert getragen werden. Ein kleiner Allrounder quasi.

Wie kannst du beim Probenähen mitmachen?

Um den Schnitt noch ein letztes Mal auf seine Passform zu prüfen, Fehler in der Anleitung zu finden und ein paar schöne Nähbeispiele für das Lookbook zusammenzustellen, suche ich nun Näherinnen, die sich einen Parka nähen möchten und mich so beim letzten Feinschliff unterstützen. Gern auch mit Option mich danach weiter innerhalb des Stammteams zu unterstützen.

Der Schnitt ist für die Größen 32-60 konstruiert.

Wenn du:

  • Lust hast mich als Probenäher zu unterstützen,
  • beim Nähen genau einer Anleitung nachgehen kannst,
  • den Parka selbst anziehen und auf Passform und Bequemlichkeit testen kannst,
  • nicht zimperlich mit Kritik bist,
  • schöne Bilder von den Endergebnissen machst, (gute Beleuchtung, aufgeräumter Hintergrund, etc.) die in einem Lookbook und auf meinen Seiten veröffentlicht werden dürfen,
  • vom vorraussichtlich 10.09- 07.10 Zeit hast
  • und je nach Größe genug Jackenstoff (Canvas, Regenstoff, Softshell, etc.) zu Hause hast,

…kommentiere bitte hier bis Sonntagabend (09.09.) und schreibe dazu ob du Nähanfänger, Fortgeschritten oder Profi bist und welche Größe du gern nähen würdest.

Der (voraussichtliche) Zeitraum des Probenähens wird vom 10.09- 07.10.18 sein.

Für den Parka brauchst du:
  • Je nach Größe ca. 2 – 2,5 m Jackenstoff
  • einen teilbaren Reißverschluss von ca. 70 – 85 cm Länge
  • Kordel oder ähnliches
  • ggf. Druckknöpfe und Ösen

Wenn es geklappt hat, bekommst du am 10.09. eine Email mit den nötigen Informationen von mir.
Ich freu mich auf dich und drücke die Daumen!

Maßtabelle
Und hier noch ein paar Eindrücke vom Parka

Parka

Schnitt: Parka #seweasy (Coming soon)

Stoff: Regenjackenstoff von Juni-Design

Verlinkt bei

Sew La La!

Du für dich am Donnerstag

wof – Woman on Fire

Nimm mich zur Inspiration mit auf deine Pinnwand!

Folge mir auf Instagram und wirf einen Blick hinter die Kulissen!

17 Kommentare
  • 8. September 2018

    Huhu Henrike,

    ich, Bine, würde mich riesig freuen, wenn ich dich mal wieder unterstützen dürfte. Benähen würde ich mich in Größe 40. 😍

    Mittlerweile würde ich mich als fortgeschrittene Näherin bezeichnen. Softshell und beschichtete Baumwolle habe ich natürlich ebenso verarbeitet, wie teilbare Reißverschlüsse.

    Meine Werke findest du – wie immer – auf meiner Seite.

    Bis bald. 😚😚😚

  • 7. September 2018

    Das wäre ja super, einen Parka zu nähen, der so viele Details hat. Find gerade die Idee mit dem regenabweisenden Stoff toll. Rundum gelungen und deshalb würde ich gerne mitnähen. Ich bin ein Fanfänger(fortgeschrittener Anfänger) kriege aber auf jeden Fall Reißverschluss und kordelzug hin😜nähen würde ich in Größe 42 und meine Werke findest du bei Instagram unter hansewerina. Liebe Grüße
    Die Hannah

  • 7. September 2018

    Hallo Henrike, ich wäre sehr gern beim Probenähen dabei. Hier liegen nämlich noch 2,50 Meter Regenstoff, die noch auf das richtige Schnittmuster warten. Ich mag diesen Oversized Look und gleichzeitg die Möglichkeit zu haben, femininer zu wirken. Ich bin fortgeschritten denke ich, hab auch schon einige Probebähen hinter mir und würde wohl Gr.40 nähen wollen. Fotos mache ich draußen, Zubehör ist da und ich hätte wirklich Bock. Wenn du magst, kannst du bei Insta meine Werke anschauen. LG Wendy

  • 7. September 2018

    Hallo Henrike!! Ich bin sowieso gerade auf der Suche nach einem Schnitt für einen Parka für den Herbst! Da passt deiner wie die Faust aufs Auge! Gemäß deiner Tabelle benötige ich eine 38! Und wenn du mal schauen magst, was ich sonst so nähe, findest du mich bei Insta unter frau_von_naehten. Ich nähe seit 6 Jahren und würde mich als fortgeschritten bezeichnen! Liebste Grüße Kerstin

  • Katrin Klimmeck
    Antworten
    7. September 2018

    Hallo Henrike, ich würde Dich auch sehr gerne als Probenäherin für diesen tollen Mantel unterstützen. Ich denke ich würde den Mantel in Größe 38 für mich aus einem schönen Softshell nähen. Farbenfroh für den Herbst!
    Ein paar kleine Eindrücke gibt es auf meinem Instagram Account “klimmi_diy”.
    Liebe Grüße
    Katrin

  • Uta Thoms
    Antworten
    7. September 2018

    Huhuuuu, ich würde dich gerne beim Probenähen für den Parka unterstützen.
    Ich habe hier noch Softshell den ich gerne in der Größe 48 für dich vernähen möchte.

  • 7. September 2018

    Das wäre Cool, ich wollte mir einen neuen nähen aus “Regenstoff” habe vor ca 4 Jahren schon mal einen aus der Burda genäht aber es wird Zeit für einen neuen 🙂 ich trage die Gr. 42 und nähe jeden Tag, Zeit ist da, Stoff schnell gekauft und fühle mich als gerade so Fortgeschritten. Und Fotograf für nette Bilder habe ich auch an der Hand.

  • 7. September 2018

    l

    Hallo ich bin chrissy und trage je nach schnitt zwischen 54-58 und würd dich super gerne unterstützen und probenähen. Da es jetzt kälter wird und ich dann pullover anziehen muss,würd ich gern 58/60 nähen. Ich such schon lange einen tollen schnitt für einen parka in Elfengrösse damit ich mit meiner Enkeltochter und hund bei wind und wetter raus kann . ich näh seit 1985 mit Unterbrechung und seit 5 monaten wieder tgl,da ich im April oma wurde. Eine nagelneue w6 maschine ist vorhanden,zeit und Stoff auch. Ich würde den parka aus softshell nähen.und für die motte im gleichen Stoff partnerlook.wir sind nämlinämlich das team JOMA…josie und Oma
    Vielleicht bekommen wir ja die chance für dich nähen zu dürfen…

  • 6. September 2018

    Hallo, ich kann mir sehr gut vorstellen dich beim Probenähen zu unterstützen. In dem genannten Zeitraum habe ich auch noch Semesterferien und Stoff ist schnell geschoppt. Eine Jacke kann ich ebenfalls gut gebrauchen und dieser Parker gefällt mir richtig gut. Ich sehe mich noch als Anfängerin, nähe seit kurzem wieder intensiv für mich und meinen Sohn (ab und zu für meine Mutter). Nach deiner Maßtabelle würde ich eine 40 nähen. Ich habe eine Canon, mein Freund eine professionellere Nikon und wir schaffen es bestimmt tolle Fotos zu machen im schönen Dresden. Viele Grüße, Ina

  • 6. September 2018

    Oh das wäre der Hammer wenn ich mit machen könnte. Denn genau der Regenmantelstoff in gelb liegt hier für diesen Herbst rum, hat aber noch nicht seinen Schnitt gefunden. Erfahrung mit motzen hab ich schon bei dem einen oder anderen Probenähen verschiedener Hersteller sammeln dürfen :p würde mich als fortgeschritten bezeichnen! Trage ca Größe 38/40 aufgrund der breiten Hüfte 😂

  • Berenice
    Antworten
    6. September 2018

    Ich würde gerne einen Versuch starten und bei dir/für dich Probenähen. Einen Parka habe ich noch nie genäht, aber eine kleine Zipfeljacke für meinen Sohn in Grösse 104 (sogar mit Innenfutter…war das ein gewurschtel 🙂 ) Ich bin etwas zwischen Nähanfänger und Fortgeschritten. Je nach Schnittmuster und Erklärung dazu…haha
    Nähen würde ich den Parka in Grösse 36/38. Stoff dazu gibt’s momentan super tollen bei “Alles für Selbermacher”. Dann hätt ich einen Grund, mal wieder Pleite zu gehen 😉

  • 6. September 2018

    Hi. Ich bin die Susi. Gerne würde ich dir bei deinem Parka und auch anderen Schnitten helfen. Ich Nähe sehr gerne 😍und hatte gute Lehrer, weshalb ich sagen würde ich bin fortgeschritten. Meine Kleidergröße ist 36/38. Ich würde mich nicht nur sehr auf das nähen und tragen des Parkas freuen sondern auch aufs fotografieren. Ich hab mir nämlich eine neue Kamera gegönnt die getestet gehört 🤗.
    Was dich vielleicht auch interessiert: ich bin voll Berufstätig. Habe aber jeden Tag ab ca 5 Zeit zu nähen und wäre immer erreichbar. Gerne kann ich für dich aber auch mal früher Feierabend machen 😉
    Mich würde es soooooo sehr freuen von dir zu hören 😊
    P.s. falls du mal schauen möchtest was ich sonst schon so genäht habe bin ich auf instagramm als homemade by susi

  • 6. September 2018

    Wow, wie schick 😍 der kommt mir wie gerufen, grade regnet es hier und ich habe eben beim Kataloge durchstöbern Lust auf einen neuen Regenparka bekommen 🙆🏻‍♀️ also wieso nicht mal selbstnähen? Grade, dass der Schnitt easy zu nähen sein soll, spricht mich an. Ich habe zwar schon einige Näherfahrung, aber so ein Parka schreckt anfangs ja doch eher ab. Ich würde es liebend gern testen, Größe 40 müsste passen 🙂 liebe Grüße, Svenja

  • Ulrike
    Antworten
    6. September 2018

    Hallo? Ich würde total gerne für dich diesen Parka nähen. Ich liebe Jacken. Ich nähe seit anderthalb Jahren für mich. Auch Jacken habe ich schon genäht. Wenn du magst schau mal bei Facebook unter Angels ans Butterfly. Da findest du ein paar Bilder von mir. Ach nähen würde ich gerne dann in Größe 52 / 54. LG Ulrike

  • 6. September 2018

    Hallo Henrike,
    ich habe 2 Meter Dry Oilskin zu Hause, der noch nach seiner Bestimmung sucht und würde sehr gerne für dich daraus den Parka Probenähen! Nach deinen Größenangaben stecke ich zwischen 34 und 36 und würde daher vermutlich vorsichtshalber die 36 wählen. Ich würde mich als Fortgeschritten bezeichnen, aber du kannst gerne auf meinem Blog stöbern und dir selbst ein Bild machen.
    Liebe Grüße,
    Julia

Hinterlasse einen Kommentar

*

Ich stimme der Speicherung der Daten zur Verarbeitung im Sinne der DSGVO zu.